Weckmann trifft Monteverdi

Claudio Monteverdi (1567-1643) war einer der bedeutendsten Musiker des 17. Jahrhunderts in Italien und prägend für eine ganze Generation von Komponisten in ganz Europa. Zu seinem 380. Jubiläumsjahr spielt das Weckmann-Consort ein Jubiläumskonzert. Das Weckmann-Consort spielt unter Berücksichtigung der neuesten Erkenntnissen der historischen Aufführungspraxis in einer gemischten Consort-Besetzung, um ein Hörerlebnis in seinem Zusammenhang zu verwirklichen und tritt in der Besetzung mit Sängern, Streichern und Bläsern auf, so, wie es zu Monteverdis Zeit üblich war. Gleichzeitig schaffen die Musiker eine Verbindung zu den norddeutschen Komponisten, welche durch Studienreisen nach Italien stark von der italienischen Musizierweise beeinflusst sind. Das Weckmann-Consort wurde von der Musikerin und Orgelbauerin Lea Suter, zusammen mit Juan Gonzalez Martinez (Barockposaune) gegründet. In der Auseinandersetzung mit historischen Instrumenten beschäftigen sich die Musiker mit dem Originalklang.

Weckmann-Consort – Bremen
Baiba Urku, Sopran
Söhnke Tams-Freier, Bass
Josquin Piguet, Zink
Carla Line, Barockvioline
Juan Gonzalez Martinez, Barockposaune
Yuka Mitani, Barockposaune
Bernhard Reichel, Theorbe
Lea Suter, Orgel und künstlerische Leitung

Hollweg-Stiftung und den Förderverein für die historische Orgel zu Ruchow

Weitere Info

Jetzt TICKETS SICHERN

  • Datum : 20/10/2023
  • Uhrzeit : 19:00 (Europe/Berlin)
  • Veranstaltungsort : Kirche, Ruchow

Weitere Veranstaltungen

aktuelle Veranstaltungen alle Veranstaltungen